Baubeginn im Hamburger Pergolenviertel – BUNTE errichtet öffentlich geförderte Wohnungen

Baubeginn im Hamburger Pergolenviertel – BUNTE errichtet öffentlich geförderte Wohnungen

Hamburg, 08.11.2017. Anfang Dezember beginnen die Bauarbeiten für das größte Wohnungsbauvorhaben in Hamburg-Nord. Der Geschäftsbereich Schlüsselfertigbau Hamburg der JOHANN BUNTE Bauunternehmung errichtet für die SAGA Unternehmensgruppe im Pergolenviertel zwischen Barmbek-Nord und City Nord 272 geförderte Wohnungen, 5 Wohnungen für Wohngemeinschaften, 3 Gewerbewohnungen sowie eine Tiefgarage.

Das bedeutende Bauvorhaben im Hamburger Norden umfasst auf einer Gesamtfläche von rund 39 Hektar neben insgesamt 1.400 neuen Wohnungen großzügige Innenhöfe, Arkadengänge sowie zahlreiche Fahrrad- und Tiefgaragenstellplätze. In Anlehnung an die Bauweise benachbarter Quartiere erfolgt die Ausführung der Fassaden in „Hamburger Backstein“.

Mit diesem Stadtentwicklungsprojekt wird die SAGA auch zukünftig modernen und bezahlbaren Wohnraum in Hamburg anbieten, ergänzt durch Kitas und Gewerbeeinheiten. Die Vielfalt von Eineinhalb- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen wird für unterschiedlichste Mietergruppen interessant sein.
Die schlüsselfertige Übergabe ist für Anfang 2020 geplant.

Grafik: Architektur/Perspektive: Winking ∙ Froh Architekten GmbH