Geschäftsfeld Schlüsselfertigbau Residenz Phoenixsee in Dortmund – Richtfest

Geschäftsfeld Schlüsselfertigbau Residenz Phoenixsee in Dortmund – Richtfest

Papenburg/Dortmund, 02.07.2021. An der Hafenpromenade am Phoenix-See feierte die JOHANN BUNTE Bauunternehmung, Niederlassung Schlüsselfertigbau Essen zusammen mit ihrem Auftraggeber, der ORPEA Deutschland GmbH und Thomas Westphal, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund sowie zahlreichen Gästen Richtfest für die neue Residenz Phoenixsee in Dortmund.

Dr. Erik Hamann, CEO ORPEA Deutschland begrüßte die Gäste: „Als einer der führenden privaten Betreiber von Pflegeeinrichtungen und als einer der größten Investoren von Sozialimmobilien in Deutschland ist die Residenz Phoenixsee für uns weit mehr als eine weitere Einrichtung. Für ORPEA ist sie ein Leuchtturmprojekt, eine Vision wie Leben im Alter in Zukunft aussehen kann. Ich möchte mich daher bei allen Beteiligten und Verantwortlichen bedanken, die an der Realisierung dieser Vision mitwirken“.

Und Oberbürgermeister Thomas Westphal betonte in seiner Ansprache: „Mit der Residenz Phoenixsee ist die Gestaltung der unmittelbaren Hafenpromenade abgeschlossen. Es ist schön, dass wir heute ein Richtfest für ein Haus feiern, das für Seniorinnen und Senioren ein neues und attraktives Zuhause werden wird. Dortmund ist eine Großstadt, in der lebendige Nachbarschaft großgeschrieben wird, und ich wünsche mir hier einen Ort, an dem sich alle Generationen mit Freude begegnen.“

BUNTE-Polier Thomas Hillenbrand würdigte in seinem Richtspruch traditionsgemäß alle am Bau Beteiligten:

„…… Mit Richtkranz steh ich hier oben,

alle Handwerker soll ich loben.

Für diese Leute steh ich hier,

von der Firma BUNTE als Polier.

……Hoch lebe heut die Bauherrschaft,

die uns mit diesem Bau viel Arbeit hat verschafft.

Der Stadt Dortmund gebührt hier Dank,

dafür nehme ich diesen Trank…..“

Anschließend ging die Gesellschaft zum zünftigen Richtschmaus über und stieß auf das bisher Erreichte an.

Die Niederlassung Schlüsselfertigbau Essen der JOHANN BUNTE Bauunternehmung errichtet als Generalunternehmer ein Pflegezentrum für Senioren mit Tagespflegeplätzen, Servicewohnungen und einen Wohnturm mit Appartements, ergänzt durch eine Tiefgarage und eine Kapelle.

Die zukünftige Seniorenimmobilie liegt zentral an der Hafenpromenade in Dortmund Hörde und vereint eine generationsübergreifende Nutzung in einem Pflegezentrum, einem Apartmenthaus und einem Wohnturm. Ein optisch beeindruckender „Raum der Stille“ wird zwischen den Gebäudekomplexen angeordnet.

Das Pflegezentrum umfasst 80 Betten in Einzelzimmern. Das Service-Wohnen ist mit 47 Pflegeplätzen geplant, verteilt in Einzel- und Doppelzimmern. Beide Gebäude sind 4-geschossig. Der Wohnturm bietet mit 12 Stockwerken Platz für 68 Wohnungen. Im Erdgeschoss befindet sich ein Restaurant.

Bauherr ist die ORPEA Deutschland Services GmbH, die bereits zahlreiche Einrichtungen dieser Art in Deutschland betreibt.
Die Gesamtfertigstellung ist für 2022 vorgesehen.