Richtfest für Hotel in Kiel

Richtfest für Hotel in Kiel

Papenburg/Kiel, 24.07.2018. Die Hanseatic Group hat für ihr neues „me and all hotel kiel“ für heute zum Richtfest eingeladen. Neben zahlreichen BUNTE-Mitarbeitern, Planern und Architekten folgten die Handwerker der Einladung. Bis Frühjahr 2020 errichtet der Geschäftsbereich Schlüsselfertigbau der JOHANN BUNTE Bauunternehmung als Generalunternehmer für die Hanseatic Group ein Hotel mit 164 Zimmern in direkter Wasserlage zur Spitze der Kieler Innenförde.

Bei größter Sommerhitze ertönte der Richtspruch – hier kurz in Auszügen zitiert:

„Froh versammelte Richtfestgäste,

lasst grüßen Euch auf‘s Allerbeste…….

Beim Bauherrn die Idee entstand: Ein neues Hotel braucht das Land…….

Drum woll’n wir jetzt herniedersteigen
und unten auch beim Festschmaus zeigen,“

bevor die Gesellschaft bei gepflegten Erfrischungsgetränken das Fest ausklingen ließ.

Die zukünftige Hotelimmobilie liegt im Herzen der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt und umfasst auf einer Fläche von 3.400 m² neben 164 Hotelzimmern im 4 Sterne-Segment eine Gastronomie- und Loungefläche sowie Wellnessbereich mit einer Gesamt-Bruttogeschossfläche von 6.553 m². In Anlehnung an die Bauweise benachbarter Quartiere erfolgt die Ausführung der Fassaden in Verblendmauerwerk.

Pächter ist die Hotelkette Me and All der Lindner Hotels AG, die mit der Hanseatic Group einen Vertrag abgeschlossen hat. Sie wird das Hotel entsprechend ihres neuen Boutique-Konzepts gestalten und betreiben. Aufgrund der wasser- und citynahen Lage besitzt das Grundstück für die städtebauliche Entwicklung Kiels eine herausgehobene Bedeutung.