Richtfest im Hamburger Norden – BUNTE errichtet öffentlich geförderte Wohnungen im Pergolenviertel

Richtfest im Hamburger Norden – BUNTE errichtet öffentlich geförderte Wohnungen im Pergolenviertel

Hamburg/Papenburg, 06.06.2019. Zusammen mit zahlreichen Anwohnern sowie Vertretern aus Politik und Wirtschaft feiert BUNTE mit Ihrem Auftraggeber, der Hamburger SAGA Unternehmensgruppe, Richtfest für 280 öffentlich geförderte Wohnungen.

Der kommissarische Bezirksamtsleiter Hamburg-Nord, Ralf Staack begrüßte die Gäste und betonte: „Mit dem Pergolenviertel erleben wir zurzeit die Geburt eines der attraktivsten und gleichzeitig innovativsten Quartiere Norddeutschlands: Inmitten von Grünanlagen werden hier einmal 3.500 bis 4.000 Menschen leben. An alle Generationen, Lebensformen und Zielgruppen wurde dabei gedacht.“ Und Friedrich Becker, Leiter der SAGA Geschäftsstelle Barmbek ergänzte in seiner Ansprache: „Mit seinen Arkadengängen, den grünen Innenhöfen und der typischen Backsteinarchitektur knüpft das Pergolenviertel an die Bauweise der benachbarten Quartiere aus den 1920er Jahren an. Unsere künftigen Mieterinnen und Mieter können sich über preisgünstige Wohnungen mitten in der Stadt freuen, die zugleich im Grünen liegen.“

Der Geschäftsbereich Schlüsselfertigbau Hamburg der JOHANN BUNTE Bauunternehmung errichtet seit Ende 2017 für die SAGA Unternehmensgruppe im Pergolenviertel zwischen Barmbek-Nord und City Nord ein Wohnungsbauvorhaben im Hamburger Norden mit fünf Assistenz- und Pflege-Wohngemeinschaften als Generalunternehmer. Sämtliche barrierereduzierten Eineinhalb- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen bieten Platz für die unterschiedlichsten Mietergruppen und Lebensformen. Zudem werden die Mieter zukünftig Fahrrad- und Tiefgaragenstellplätze sowie Ladestationen für Elektroautos nutzen können.

Das bedeutende Bauvorhaben umfasst auf einer Gesamtfläche von rund 39 Hektar neben insgesamt 1.700 neuen Wohnungen großzügige Innenhöfe, Arkadengänge sowie zahlreiche Fahrrad- und Tiefgaragenstellplätze. In Anlehnung an die Bauweise benachbarter Quartiere erfolgt die Ausführung mit rötlich-grauer Fassadengestaltung.

Mit diesem Stadtentwicklungsprojekt wird die SAGA auch zukünftig modernen und bezahlbaren Wohnraum in Hamburg anbieten, ergänzt durch Kitas und Gewerbeeinheiten.
Die schlüsselfertige Übergabe ist für Anfang 2020 geplant.

 

Foto: Saga Unternehmensgruppe