„Wohnen und Handel am Schlesierweg“ feiert Richtfest in Wolfsburg

„Wohnen und Handel am Schlesierweg“ feiert Richtfest in Wolfsburg

Papenburg/Wolfsburg, 04.04.2019.

Die NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH als Auftraggeber lud zum Richtfest des Projektes „Wohnen und Handel am Schlesierweg“ in Wolfsburg ein. Neben zahlreichen BUNTE-Mitarbeitern folgten Gäste aus Politik und Wirtschaft der Einladung. Bis Ende 2019 entstehen hier insgesamt 65 barrierefreie Wohnungen sowie ein Einkaufszentrum. Die ersten Wohnungen sind bereits im Juli bezugsfertig.

Der Geschäftsbereich Schlüsselfertigbau der JOHANN BUNTE Bauunternehmung errichtet mit „Wohnen und Handel am Schlesierweg“ seit November 2017 ein Großprojekt als Generalunternehmer. Von den 65 Wohnungen liegen 33 direkt über einem 3.000 Quadratmeter großen Handels- und Versorgungszentrum. Neben einem Supermarkt und einem Drogeriemarkt siedeln sich am Schlesierweg ebenfalls Arztpraxen und eine Apotheke an.

Der Neubau am Schlesierweg sorgt zukünftig für neues und modernes Wohnen und ersetzt die vorherige Wohnanlage aus den 60er-Jahren. Auf dem Laagberg bestehe dringend Bedarf nach modernem und barrierefreiem Wohnraum. Die Baumaßnahme erfahre deshalb zahlreich positive Resonanz. „Wohnen und Handel am Schlesierweg“ der Neuland Wohnungsgesellschaft sei insofern ein Vorbild für andere Stadtteile.

 

Foto Neuland: BUNTE Mitarbeiter und Gäste beim Richtfest Schlesierweg