Zukunftsweisende Technologie bei BUNTE im Einsatz

Zukunftsweisende Technologie bei BUNTE im Einsatz

Papenburg, 30.01.2019 BUNTE investiert weiter in umweltfreundliche Technologie.

Im Zuge der Geräteinvestitionen wird aktuell nicht nur in die Maschinen- und Motorentechnik der neuesten Bauart sowie Abgasklasse investiert – BUNTE schafft einen Raupenbagger mit modernster Hybridtechnik an. Dieses Gerät zeichnet sich speziell durch seinen geringeren Geräuschpegel und den um ca. 20 bis 30 Prozent niedrigeren Kraftstoffverbrauch aus. Der Hybridbagger trägt durch seinen reduzierten Kraftstoffverbrauch maßgeblich dazu bei, die CO2-Bilanz unseres Unternehmens zu senken.

Der Komatsu HB365NLC-3Raupenbagger gehört mit 37 Tonnen Betriebsgewicht und 275 PS Leistung derzeit zu den größeren Maschinen unseres Geräteparks und wird vornehmlich im schweren Erdbau eingesetzt.

Laut Herstellerangaben „wandelt der elektrische Schwenkmotorgenerator des Hybridsystems von Komatsu die kinetische Energie des schwenkenden Oberwagens beim Abbremsen in elektrischen Strom um. Diese zurückgewonnene Energie wird in einem Hochleistungskondensator gespeichert und kann dazu verwendet werden, mit dem Generatormotor den Dieselmotor beim Beschleunigen zu unterstützen. Hierdurch trägt das Hybridsystem spürbar zur Kraftstoffersparnis bei.“