A31 Riepe-Neermoor
Infrastrukturbau

A31 Riepe-Neermoor

Die Autobahn A31 wurde um zwei Meter auf beiden Richtungsfahrbahnen zwischen Riepe und Neermoor grunderneuert und verbreitert, einschließlich der Auf- und Abfahrten der Anschlussstellen. Der Asphalteinbau erfolgte in Kompaktbauweise. Ergänzt wurden die Arbeiten neben der Bankettertüchtigung, den Rodungsarbeiten und der Errichtung von Wildschutzzäunen um den Abbruch und die Erneuerung von fünf Brückenbauwerken in Arbeitsgemeinschaft.

Ihr Kontakt

NIEDERLASSUNG WESER-EMS

Hauptkanal links 88
D-26871 Papenburg

+49 4961 895-0

weser-ems@johann-bunte.de

Projektdaten
Projektname
A31 Riepe-Neermoor
A31 Riepe-Neermoor
Bauherr
Niedersächsische Landesbehörde Geschäftsbereich Aurich
Niedersächsische Landesbehörde Geschäftsbereich Aurich
Bauzeit
09/16 - 08/20
09/16 - 08/20
Geschäftsbereich
Straßenbau
Straßenbau