Verantwortung

BUNTE übernimmt Verantwortung für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ebenso für die Umwelt und den Schutz des Klimas und agiert nach den Grundsätzen der Integrität und der Gesetzestreue am Markt.

Ein integriertes Managementsystem (IMS) umfasst die Organisation, Zuständigkeiten, Befugnisse, Methoden und Instrumente zur Einhaltung von Anforderungen aus Gesetzen, Normen und Unternehmensvorgaben unter anderem zu Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz, Compliance und Sicherheit.

Nachhaltigkeit

Die dynamischen Entwicklungen in den Bereichen Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit besitzen für BUNTE eine hohe Relevanz. Deshalb stellen wir uns bereits seit Längerem auf diese Trends ein und bauen kontinuierlich unsere entsprechende Expertise aus. BUNTE übernimmt Verantwortung für die Umwelt und den Schutz des Klimas. Nachhaltigkeit in ökonomischen, ökologischen und sozialen Belangen ist als fester Bestandteil in unserer Unternehmensstrategie verankert.

Wir wollen mit unserem Engagement in Sachen Nachhaltigkeit ein sichtbares Zeichen setzen, das auch wahrgenommen wird. Nachhaltiges Arbeiten und die Schaffung eines ressourcenschonenden Arbeitsumfeldes sind hierfür die Basis. Wir investieren in neue Technologien und Bauverfahren. Dadurch werden unsere Prozesse in vielerlei Hinsicht effizienter und wirtschaftlicher. Davon profitieren unsere Kunden, Partner und BUNTE gleichermaßen. Zielgerichtet im Projektgeschäft und ebenso im Unternehmen setzen wir uns ambitionierte Ziele und etablieren konsequent lösungsorientierte Maßnahmen. Dafür orientieren wir uns am BUNTE-Selbstverständnis - Unseren Unternehmensgrundsätzen. Dieses im Einklang mit unserer Unternehmensstrategie. 

Arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit dient dem Schutz der Gesundheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei BUNTE. Der Arbeitsschutz ist das Fundament für Qualitätssicherung und Umweltschutz und ist entscheidend für die Gestaltung von humanen Arbeitsbedingungen und somit eines der wichtigen Motivationselemente im Unternehmen.

Zudem sind die Sicherheit und das Wohlbefinden bei der Arbeit sowohl Basis als auch Voraussetzung für den Erfolg des Unternehmens.

Mit dem Ziel der Vermeidung von Arbeitsunfällen und dem Schutz der Gesundheit der Beschäftigten setzt BUNTE hohe Standards in der Arbeitssicherheit, um zu gewährleisten, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach der Arbeit unversehrt nach Hause kommen. Eine wichtige Grundlage für niedrige Unfallzahlen sind die im Unternehmen umgesetzten Arbeitsschutzmaßnahmen. Sie tragen in hohem Maße dazu bei, die Arbeitsplätze und Arbeitsumgebungen sicherer zu gestalten. Die Präventionsarbeit der Arbeitsschutzspezialisten, Führungskräfte und Beschäftigten zur Vermeidung von Unfällen und Erkrankungen beugt zudem negativen Einwirkungen durch Betriebsstörungen, Ausfallzeiten bzw. -kosten oder durch einen Imageschaden vor.

Mit unserem Arbeitsschutzmanagementsystem verfügen wir über ein wichtiges Instrument, um einerseits gesetzliche Vorgaben zu erfüllen, aber auch die betriebliche Fürsorgepflicht und Verantwortung gleichermaßen umzusetzen.
 

Compliance

Die JOHANN BUNTE Bauunternehmung GmbH & Co. KG und ihre verbundenen Unternehmen sind faire, redlich agierende Marktteilnehmer und dem Grundsatz der Integrität und der Gesetzestreue verpflichtet. BUNTE hat eigene Compliance-Regelungen erarbeitet, die 2013 erstmals auditiert wurden. Diese Compliance-Regelungen werden laufend aktualisiert, sind integraler Bestandteil des Risk-Management-Systems und eine verbindliche Vorgabe für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von BUNTE.

BUNTE erwartet daher von Nachunternehmen, Lieferanten und anderen Vertragspartnern ebenso ethische Integrität und gesetzestreues Verhalten, die den hohen Ansprüchen von BUNTE, jedenfalls den gesetzlichen Vorschriften und im besonderen Maße den Zielen nach diesen Compliance-Regelungen hervorgehobenen Standards entsprechen. Ein von einem unabhängigen Institut zertifiziertes und überwachtes Compliance-Management-System unterstützt die Prozesse bei BUNTE und sichert unseren Auftraggebern eine korrekte Abwicklung zu. Neben dem BUNTE-Compliance-Beauftragten steht für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kunden und externen Partner zusätzlich ein Ombudsmann zur Verfügung, der als unabhängiger und neutraler Ansprechpartner bei etwaigen Verstößen oder Verdachtsfällen fungiert. 
 

Unsere Compliance Broschüre