Aufspülungen zur Strand- und Dünenverstärkung auf den Inseln Spiekeroog und Wangerooge
Wasserbau

Aufspülungen zur Strand- und Dünenverstärkung auf den Inseln Spiekeroog und Wangerooge

Die Inseln Spiekeroog und Wangerooge wurden nach-einander mit Sandboden im Strand- und Dünenbereich verstärkt. Die Nassbaggerarbeiten erfolgten auf einer Gesamtlänge von 1500 Metern.Für Spiekeroog wurde der Sand mittels Hopperbagger und für Wangerooge mittels Schneidkopfsaugbagger gewonnen, transportiert und an den Strand gespült. Für einen besonders gefährdeten Dünenabschnitt auf Wangerooge wurde das Deckwerk mit geotextilen Großcontainersäcken ertüchtigt. 

Ihr Kontakt

NIEDERLASSUNG INGENIEUR-, WASSER UND BRÜCKENBAU

Von-Röntgen-Straße 8
D-48683 Ahaus

+49 2561 429 31-0

nl-ibb-ahaus@johann-bunte.de

Projektdaten
Projektname
Aufspülungen zur Strand- und Dünenverstärkung auf den Inseln Spiekeroog und Wangerooge
Aufspülungen zur Strand- und Dünenverstärkung auf den Inseln Spiekeroog und Wangerooge
Bauherr
NLWKN -Betriebsstelle Norden-Norderney
NLWKN -Betriebsstelle Norden-Norderney
Bauzeit
05/17 - 09/17
05/17 - 09/17
Geschäftsbereich
Wasserbau
Wasserbau