SF-Bau / Projektentwicklung

Quartier „Jägerstraße“ Celle

Im zentral gelegenen Celler Stadtteil Neuenhäusen entwickelt BUNTE ein ca. 7.700 m² großes Grundstück, das  "Quartier Jägerstrasse", das aktuell noch gewerblich genutzt wird. Auf der Grundlage eines Bebauungsplanverfahren sollen bis Ende 2023 die Voraussetzungen für eine Wohnbebauung mit rund 13 Reihenhäusern und vier Mehrfamilienhäusern geschaffen werden. Die Lage zwischen Fuhse und Triftanlagen ermöglicht kurze Wege zum Celler Hauptbahnhof und zur historischen Altstadt sowie dem Celler Schloss. Die  Mehrfamilienhäuser werden mit drei Vollgeschossen errichtet. Im Bereich der Jägerstraße wird das Dachgeschoss, passend zum Straßenbild, als klassisches Satteldach ausgebildet. Die übrigen Gebäude erhalten Staffelgeschosse mit Dachterrassen. Insgesamt entstehen so ca. 41 barrierefreie Wohneinheiten und 13 Reihenhäuser mit einer gesamten Wohnfläche von rund 4.700 m² und einer Bruttogeschossfläche (BGF) von  8.300 m².

Ihr Kontakt

NIEDERLASSUNG SCHLÜSSELFERTIGBAU WESER-EMS

Hafenstr. 2a
D-26789 Leer

+49 491 454 500-30

sfbau@johann-bunte.de

Projektdaten
Projektname
Quartier „Jägerstraße“ Celle
Quartier „Jägerstraße“ Celle
Bauherr
JOHANN BUNTE - Projektentwicklung
JOHANN BUNTE - Projektentwicklung
Bauzeit
ab 2024
ab 2024