Infrastrukturbau

Funktionsbauvertrag A1 AS Lohne/Dinklage bis AS Bramsche

Das Projekt umfasst die Planung der rd. 30 km langen Projektstrecke, den Ausbau von vier auf sechs Fahrstreifen, den Neubau und die Sanierung von insgesamt 34 Brückenbauwerken, umfangreiche Lärmschutzmaßnahmen sowie landschaftspflegerische Begleitmaßnahmen. Der gesamte Auftrag  beinhaltet auch die bauliche Erhaltung des Autobahnabschnitts der BAB A1 für die nächsten 30 Jahre.

Auftragnehmer ist die  Arbeitsgemeinschaft (ARGE) A1 Dammer Berge, bestehend aus der JOHANN BUNTE Bauunternehmung GmbH & Co. KG und Strabag AG. Diese wird im Rahmen eines so genannten Funktionsbauvertrags die Strecke innerhalb von viereinhalb Jahren ausbauen und über einen Zeitraum von 30 Jahren  erhalten. 

Ihr Kontakt

NIEDERLASSUNG OSNABRÜCK

Otto-Lilienthal-Straße 13
D-49134 Wallenhorst

+49 5407 898 79-0

nl-osnabrueck@johann-bunte.de

Projektdaten
Projektname
Funktionsbauvertrag A1 AS Lohne/Dinklage bis AS Bramsche
Funktionsbauvertrag A1 AS Lohne/Dinklage bis AS Bramsche
Bauherr
Bundesrepublik Deutschland vertreten durch die Autobahn GmbH des Bundes
Bundesrepublik Deutschland vertreten durch die Autobahn GmbH des Bundes
Bauzeit
2021 - 2025
2021 - 2025
Geschäftsbereich
Straßenbau
Straßenbau